Schienengüterverkehr

Der Schienengüterverkehr ermöglicht, verglichen mit anderen Transportformen, die Beförderung von mehr Waren zu geringeren Kosten. Regionalbahnen dienen als wichtige Geschäftsfaktoren auf regionaler Ebene, während Fernbahnen den Transport von Gütern landesweit und zu Häfen für die weltweite Auslieferung sicherstellen. Durch den Einsatz der HOTSTART-Vorwärmsysteme anstelle des kraftstoffintensiven Leerlaufbetriebs während der Wintersaison können sowohl lokale als auch nationale Schienenfrachtunternehmen ihre Kraftstoffkosten und Emissionen senken. 

Produkte für den Schienengüterverkehr:

Forcierte Zirkulation – Kühlmittel

HOTSTART-CLV-Coolant-Water-Electric-Engine-Heater

Das CLV-Einstoff-Elektrovorwärmsystem von HOTSTART wurde zum Vorwärmen von Kühlmittel für Antriebsmaschinen von Lokomotiven sowie Diesel- und Gasmotoren von Generatoren, Schiffen und…

Lesen Sie mehr

Forcierte Zirkulation – Zweistoffsysteme

HOTSTART-DLV-Coolant-Water-Oil-Electric-Engine-Heater

Das Zweistoff-Elektrovorwärmsystem von HOTSTART wurde zum Vorwärmen von Kühlmittel und Öl für Antriebsmaschinen von Lokomotiven sowie Diesel- und Gasmotoren von Generatoren, Schiffen und…

Lesen Sie mehr

Dieselbetriebene Vorwärmsysteme

HOTSTART APU Idle Reduction Heater

Das APU-Vorwärmsystem von HOTSTART ist ein in sich geschlossenes Wasser-/Kühlmittel- und Ölvorwärmsystem für Lokomotivantriebe. Durch den Einsatz eines hocheffizienten Tier 4 Final-Motors…

Lesen Sie mehr