Zurück zur Produktsuche

DLV Zweistoff-Elektrovorwärmsystem

HOTSTART-DLV-Coolant-Water-Oil-Electric-Engine-Heater
HOTSTART-DLV-Engine-Heater-Component-Configuration

Das Zweistoff-Elektrovorwärmsystem von HOTSTART wurde zum Vorwärmen von Kühlmittel und Öl für Antriebsmaschinen von Lokomotiven sowie Diesel- und Gasmotoren von Generatoren, Schiffen und Bergbaumaschinen entwickelt. Bei Einsatz in Lokomotiven oder Maschinen kann das Vorwärmsystem im Betriebswerk an das Stromnetz angeschlossen werden. Bei Schiffen wird das System im Hafen über Landstrom und auf See über Bordgeneratoren betrieben. 

Durch die Erwärmung und Umwälzung von Kühlmittel und Öl im gesamten Motor eliminiert das DLV-Vorwärmsystem unnötige Leerlaufphasen und spart Kraftstoff, während das Motorschmieröl auf der optimalen Temperatur für den Motorstart gehalten wird. Das DLV-Vorwärmsystem kann Motoren mit bis zu 300 Litern Hubraum erwärmen und ist mit präzisen PT-100 Temperatursensoren ausgestattet. Die gewünschten Temperaturen für Kühlmittel und Öl können unabhängig voneinander eingestellt werden.

Die Hauptsteuerung des DLV-Systems ist mit praktischen, seitlich angebrachten Bedienelementen und einer abnehmbaren Abdeckung ausgestattet, sodass bei beengtem Installationsraum flexible Montagemöglichkeiten zur Verfügung stehen. Um den Gesamtflächenbedarf weiter zu minimieren, sind modulare DLV-Systeme erhältlich, bei denen Pumpen und Tanks in der Nähe der Anschlüsse der Motoren installiert werden können, während die Hauptsteuerung an einem leicht erreichbaren Ort positioniert ist.

Nicht für gefährliche Standorte vorgesehen.

Vorwärm-Informationen

Primäres Vorwärmsystem

  • Motorkühlmittel / Wasser

Primäre Vorwärmleistung

  • 24 kW
  • 30 kW
  • 36 kW

Sekundäres Vorwärmsystem

  • Schmieröl

Sekundäre Vorwärmleistung

  • 6 kW
  • 9 kW
  • 12 kW

Leistungsspezifikationen

Stromquellen

  • AC, Dreiphasig, 60 Hz
  • AC, Dreiphasig, 50 Hz

Spannungswerte

  • 208
  • 220
  • 240
  • 380
  • 415
  • 400
  • 480
  • 575

Stromanschlüsse

  • Verdrahtet

Temperaturregelung

Primäre Temperaturregelung

  • 0–80 °C (32–176 °F), einstellbar

Primärer oberer Temperaturgrenzwert

  • 90 °C (195 °F)

Sekundäre Temperaturregelungen

  • 0–80 °C (32–176 °F), einstellbar

Sekundärer oberer Temperaturgrenzwert

  • 149 °C (300 °F)

Halterungstypen

  • Tafel
  • Modular

Einlässe / Auslässe

Einlässe

  • 1” NPT

Auslässe

  • 1” NPT

Sekundäre Einlässe / Sekundäre Auslässe

Sekundäre Einlässe

  • 1” NPT
  • 1.5” NPT

Sekundäre Auslässe

  • 1” NPT

Schutzart-Optionen

Schutzart Steuerung

  • NEMA 4
  • IP66

Schutzart Kühlmittelmotor

  • IP55

Schutzart Ölmotor

  • IP55

Zertifizierungen

  • CSA C/US
  • CE-konforme Modelle verfügbar

Verwandte Produkte

HOTSTART APU Idle Reduction Heater

Das APU-Vorwärmsystem von HOTSTART ist ein in sich geschlossenes Wasser-/Kühlmittel- und Ölvorwärmsystem für Lokomotivantriebe. Durch den Einsatz eines hocheffizienten Tier 4 Final-Motors…

Lesen Sie mehr

HOTSTART-CLV-Coolant-Water-Electric-Engine-Heater

Das CLV-Einstoff-Elektrovorwärmsystem von HOTSTART wurde zum Vorwärmen von Kühlmittel für Antriebsmaschinen von Lokomotiven sowie Diesel- und Gasmotoren von Generatoren, Schiffen und…

Lesen Sie mehr